Häkeln, Stricken: Baskenmütze, Barett “Daisy”

9

Jaja, ich weiß schon, eine Baskenmütze ist kein Barrett, aber ich kann mich hier nicht entscheiden. Eigentlich ist das orginelle Stück ja keines von beiden, weil eigentlich ein Sechszack >;o) Na was soll’s – jedenfalls sieht es todschick aus.

Kurzanleitung

Mütze Beige/Offwhite

Nadelstärke: 3,5 zum Häkeln, 4 mm für das gestrickte Bündchen

Mütze Lila/Rosa

Nadelstärke: 3 mm zum Häkeln, 4 mm für das gestrickte Bündchen (3 mm wäre auch okay, Maschenprobe!)

Für eine Mütze werden 7 Stück vom Granny Hex Daisy benötigt. Je nachdem wie groß Dein Häkelmotiv wird, fügst Du evt. zur Video-Anleitung noch 1-2 Runden halber Stäbchen hinzu, damit eines dieser Maße entsteht:

Breite eines Hexagons

10-12 cm für Baby, 12-14 cm für Kinder & Jugendliche, 14-16 cm für Erwachsene. Bei den jeweils breiteren Größen wird der Kopfteil “ausladender”, bei den kleineren Größen stehen die 6 Zacken nicht so weit ab.

Häkelmotive verbinden

1 Hexagon bildet die Mitte (Oberkopf), Du nähst 6 weitere Motive jeweils mit einer Seite an eine Seite des mittleren Sechsecks. Diese fügst Du wiederum mit jeweils einer Seite an das benachbarte Motiv (die Bilder zeigen die Arbeitsschritte).

Dadurch entsteht ein ganz großes Sechseck. Hier nähst Du wieder jeweils zwei nebeneinanderliegende Unterkanten zusammen, so dass sich 6 Spitzen bilden.

Video: Häkelmotive verbinden

Deine Mütze ist fast fertig – das Bündchen

Nun musst Du mit einer Maschenprobe herausfinden, wieviele Maschen Du für den gewünschten Kopfumfang benötigst.

Video: So berechnest Du Deine Maschenprobe

In die Maschen der letzten Runde jedes Häkelmotivs kannst Du bequem einstechen, um Maschen für das Strickbündchen aufzunehmen. Ich habe bei der violetten Mütze aus jeder Masche der Häkelkante 1 Strickmasche herausgeholt und bei der beigen Mütze (da habe ich die Sechsecke größer gemacht) abwechselnd aus jeder und jeder 2. Häkelmasche.

Beim Strickbündchen darfst Du Deiner Phantasie natürlich freien Lauf lassen, ich habe einiges probiert und habe mich schließlich für ein 2/2 Bündchenmuster mit Minizöpfchen entschieden. Einerseits verträgt das dominante Muster der Häkelmotive nicht viel mehr an Mustermix (wie ich finde), andererseits war mir ein einfaches Rippenmuster doch wiederum allzu schlicht…

Video: Bündchenmuster mit Minizöpfchen

Share.

About Author

9 Kommentare

  1. Wouh, sieht toll aus :-)

    allerdings ist häkeln nicht so mein Ding.

    Ich würde mir lieber die Spiral-Mütze Olivia stricken.

    VG Mona

    • @omamo,
      so, habe fettich… *lol*
      hab noch nen Schal dazugemacht, und das Bündchen von der Mütze ist ebenfalls gehäkelt (nicht gestrickt).

      Die Bilder finden sich hier:
      [URL]http://omamos-welt.blogspot.com/2010/12/granny-for-granny.html[/URL]

      Danke für die wunderbare Anleitung!

      Liebe Grüße
      mo

    • Liebe @mo,
      nachdem ich grad meine Tränen getrocknet hab über Tante Ernas Besuch und Klön mit Rabiata, hab ich dann auch noch die Mütze bewundert – ist sie nicht toll? Und sogar auf dem gleichen Kopf sitzt sie! Ist Dir super gelungen!

      Alles Liebe,
      eliZZZa

      • @eliZZZa,
        Ich mach sie gerade nochmal – mit selbstgetwistetem weißen Perlmutt-Glitzergarn… das sitzt dann auf dem Kopf wie eine riesige Schneeflocke…

        Dir. liebe Elizzza, (und Euch allen, klar doch!) ein wunderschönes Weihnachtsfest und weiterhin viel kreativität im nächsten Jahr!

        Liebe Grüße
        mo

        • Liebe @mo,
          demnächst gibt es eine neue Mütze, die Dich entzücken wird >;o) Bin schon sehr gespannt, auf die Monsterschneeflocke!

          Auch Dir alles Liebe & Gute, entspanntes Feiern und auch für das nächste Jahr meine guten Wünsche!
          eliZZZa